Ökumenische Bibeltage vom 20. bis 22. Januar

Bei den diesjährigen Ökumenischen Bibeltage vom 20. bis 22. Januar geht es um Texte aus der Josefsgeschichte. Beginn ist jeweils um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

Josef, in seinen eigenen Träumen zu Höherem bestimmt, in den Augen der Brüder ein kleiner Angeber, wird von diesen ins Ausland verkauft, macht aber dort mit Gottes Hilfe Karriere. Eines Tages kommt es ganz unerwartet zu einer Familienzusammenführung, und auf einmal sind die Brüder auf sein Wohlwollen angewiesen. Drei Texte aus der Geschichte von Josef und seinen Brüdern im 1. Buch Mose beleuchten das Verhältnis zwischen Mensch und Gott - und die oft spannungsgeladene Beziehung zwischen Menschen. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns einmal einen genaueren Blick auf diese Bibeltexte zu werfen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Tags: