Ostern in der Christuskirche

Die Auferstehung Jesu Christi von den Toten feiern wir in der Christuskirche mit einer Reihe von Gottesdiensten.

Die Feier der Osternacht am Sonntag, 16. April 2017 um 5.30 Uhr beginnt in der dunklen, stillen Kirche. Mit dem Einzug der Osterkerze scheint das Licht des Lebens in die Finsternis des Todes. Nach der Lesung des Osterevangeliums darf der Osterjubel laut werden, in den auch die Orgel einstimmt (die seit Karfreitag schwieg). In diesem Gottesdienst spüren wir dem Weg Gottes mit den Menschen nach - vom Anfang der Schöpfung bis zur Auferstehung Jesu. Im Anschluss gibt es Osterfrühstück im Gemeindehaus.

Der Festgottesdienst am Sonntag (mit Abendmahl) beginnt um 9.30 Uhr und wird musikalisch vom Chor mitgestaltet.

Im Gottesdienst am Ostermontag, 17. April um 9.30 Uhr spielt der Posaunenchor.