Online-Andacht

"Nachgeben statt Nachlegen": Gottesdienst am 5. Juli 2020

"Man kann sich nicht alles gefallen lassen." Wer auf Vergeltung aus ist, der ist nicht frei - er lässt sich vom anderen aufzwingen, wie er reagiert.Vergebung dagegen durchbricht den Teufelskreis aus Rache und Gegen-Rache. Darum ging es in der Predigt von Pfarrerin Helga von Niedner.

Hier können Sie die Predigt nachhören (leider mit Störgeräuschen wegen des starken Winds):

200705 4nTr Nachgeben statt Nachlegen.mp3

Hier können Sie die Predigt nachlesen:

"Gnade vor Selbstgerechtigkeit": Gottesdienst am 28. Juni 2020 bei Regens Wagner

Einmal im Jahr feiern wir unseren Sonntagsgottesdienst nicht in der Christuskirche, sondern in Michelfeld bei Regens Wagner zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen war das dieses Jahr zwar nicht möglich; Helga und Moritz von Niedner mit Organist Richard von Niedner, allesamt Mitglieder eines Hausstands, hielten aber am 28. Juni einen kurzen Gottesdienst im Herz-Jesu-Chor, der in die Gruppen übertragen wurde.

Was ist gerecht? Der Prophet Jona findet: Gerecht ist, wenn jeder bekommt, was er verdient - und wer sündigt, muss von Gott bestraft werden. Aber Gott sieht das anders - und das macht den Propheten richtig wütend. Darum ging es in der Predigt von Pfarrer Moritz von Niedner.

Hier können Sie die Predigt nachhören:

200628 3nTr Gnade vor Selbstgerechtigkeit v2.mp3

Hier können Sie die Predigt nachlesen:

"Jeder hat sein Päckchen zu tragen": Predigt zum 2. Sonntag nach Trinitatis, 21. Juni 2020

Wieder einmal bei schönstem Wetter haben wir am 21. Juni 2020 unseren Gottesdienst vor der Christuskirche gefeiert - bereits zum dritten Mal. Über dreißig Besucherinnen und Besucher hatten sich mit Abstand auf der Wiese verteilt.

Auch der Glaube ist kein Wundermittel, das uns vor Schwerem verschont. Aber Gott will uns tragen helfen. Darum ging es in der Predigt von Pfarrerin Helga von Niedner.

HIer können Sie die Predigt anhören:

200621 2nTr Jeder hat sein Päckchen zu tragen.mp3

Hier können Sie die Predigt nachlesen:

"Feuer von oben": Pfingstgottesdienst am 31. Mai 2020

Am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020, haben wir unseren zweiten Freiluftgottesdienst vor der Christuskirche gefeiert. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen waren knapp 30 Menschen gekommen, um das Fest des Heiligen Geistes zu begehen.

In der Predigt ging es um die Pfingstgeschichte aus der Apostelgeschichte im 2. Kapitel, in der die mutlosen, alleingelassenen Jünger Jesu plötzlich neuen Antrieb bekommen.

Hier können Sie die Predigt anhören:

200531 Pfingsten Feuer oben.mp3

Hier können Sie die Predigt nachlesen:

"Warten": Andacht zum Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020

Seit Wochen warten wir darauf, dass wieder so etwas wie Normalität einkehrt. Auch die Bibel ist voller Geschichten von Menschen, die auf bessere Zeiten warten. Aber Gott verspricht:Das Warten lohnt sich - so wie es ist, wird es nicht bleiben. Darum geht es in der Andacht von Pfarrerin Helga von Niedner zum Sonntag Exaudi.

Hier können Sie die Andacht anhören:

200524 Exaudi Andacht Warten.mp3

Hier können Sie die Andacht nachlesen:

"Zurück ins Leben": Kirchweihgottesdienst am 17. Mai im Freien

Zum ersten Mal seit neun Wochen wieder ein Gottesdienst: Am 17. Mai 2020 haben wir vor der Christuskirche die Kirchweih der Christuskirche vor 66 Jahren gefeiert. Auf den knapp 40 vorbereiteten Sitzplätzen fanden die mehr als 20 Gottesdienstbesucherinnen und -besucher auch mit Sicherheitsabstand ausreichend Platz, ein paar Nachbarn feierten den Gottesdienst vom offenen Fenster aus mit.

Im Mittelpunkt der Predigt stand die Geschichte vom Zöllner Zachäus, den Jesus vom Baum und ins Leben der Gemeinschaft zurückholt.

Hier können Sie den Live-Mitschnitt der Predigt anhören:

20200517 Kirchweihgottesdienst Predigt.mp3

Hier können Sie die Predigt nachlesen:

Seiten

Subscribe to RSS - Online-Andacht