"Wasserströme in der Wüste": Gottesdienst zum Weltgebetstag

Am Freitag, 7. März ist Weltgebetstag. Der ökumenische Gottesdienst beginnt um 19 Uhr in der Friedhofskirche St. Helena. Er steht unter dem Thema "Wasser in der Wüste".

Ab 18.45 Uhr werden die Lieder schon einmal angesungen.

Die Gottesdienstordnung kommt dieses Jahr aus Ägypten - einem Land, das zur Zeit geprägt ist von großen politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen.

Im Anschluss gibt es Gelegenheit zu Gespräch und Imbiss im katholischen Pfarrheim "Arche".

Tags: