Gemeindeleben in Zeiten von Corona

Auch wir als Kirchengemeinde müssen uns jeweils aktuell auf die Situation einstellen. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über Änderungen und Aktuelles (Stand: 02.07.2020):

Generell: Kontakte vermeiden

Oberste Priorität hat zur Zeit (neben der Behandlung der Erkrankten), die Zahl der Ansteckungen zu klein zu halten wie möglich. Es ist zwar eine Binsenweisheit, aber man kann es nicht oft genug sagen: Jeder persönliche Kontakt, der nicht stattfindet, ist eine Gelegenheit weniger, sich bzw. andere anzustecken.

Gemeindeveranstaltungen

Gottesdienste

siehe Seite "Gottesdienste in Corona-Zeiten"

Trauerfeiern finden, da aufgrund der Sicherheitsvorgaben in der Christuskirche nur wenige Plätze zur Verfügung stehen, nur auf dem Friedhof direkt am Grab statt. Teilnehmen dürfen höchstens 100 Personen.

Bücherei

Die Evangelische öffentliche Bücherei im Gemeindehaus hat sein 31. Mai wieder geöffnet.

Gruppen und Kreise

Der Posaunenchor probt wieder jeden Dienstag von 18.30 bis 20 Uhr im Freien vor der Christuskirche.

Alle anderen Gruppen und Kreise treffen sich zur Zeit nicht.

Tags: